Produktbeschreibung

Dieser Vortrag soll über die gegenwärtige Lehre der offiziellen katholischen Kirche ebenso zuverlässig informieren wie über die momentanen Verflechtungen zwischen Evangelikalen und katholischen Instanzen. Weiterhin geht der Autor darauf ein, wie man Agnostikern und Atheisten weise begegnen kann.
Anhand der Bibel soll aufgezeigt werden, wo die Unterschiede liegen zwischen biblischer und katholischer Lehre.

296 Minuten

Michael Kotsch, geboren 1965, verheiratet mit Viviane Kotsch, drei Kinder. Studium der Theologie an der STH Basel (1986-1991); Studium der Theologie, Religionswissenschaft und Ökologie an der Universität Basel (1991-1995). Religionslehrer im Auftrag der Reformierten Kirche Basel (1990-1995); Lehrer für Kirchengeschichte, Konfessions- und Sektenkunde, Religionswissenschaft und Apologetik an der Bibelschule Brake (seit 1995); Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft für biblische Ethik in der Medizin (seit 1999). Mitarbeit im Ständigen Ausschuss des Bibelbundes (ab 2000). Vorlesungen zur Kirchengeschichte und Konfessionskunde an der Theologischen Hochschule Basel (STH) (seit 2004); Autor für verschiedene theologische Zeitschriften, Verfasser mehrerer Bücher zu apologetischen und religionswissenschaftlichen Themen.